Kulturerbe und Management

Hast du etwas für das Museum?

Das Museum Lolland-Falster sammelt und bewahrt Objekte, Fotografien und Archive auf, die die Vergangenheit und Gegenwart von Lolland-Falster für die Zukunft beleuchten können.  

Wenn Sie etwas haben, das Sie dem Museum vorlegen möchten, wenden Sie sich bitte schriftlich an das Museum. Sie können entweder eine E-Mail an senden post@museumlollandfalster.dk oder ein Brief an das Museum Lolland-Falster, Frisegade 40, 4800 Nykøbing F. Die Anfrage kann sehr wohl eine Beschreibung des Objekts enthalten, vorzugsweise mit Bildern und Informationen über sein Alter, seinen Zustand und die mit dem Objekt verbundene Geschichte.  

Das sammeln wir  

Aus Platz- und Ressourcengründen kann das Museum nicht alle angebotenen Objekte annehmen.   

Wenn dem Museum Lolland-Falster ein Objekt angeboten wird, prüfen die Archäologen, Historiker und Ethnologen des Museums, ob das Objekt in die Sammlungen des Museums aufgenommen werden soll. Die Bewertung erfolgt u.a. basierend auf Fragen wie: Hat das Objekt eine lokale Verbindung zu Lolland oder Falster? Wissen wir etwas über die Geschichte, Verwendung, Herstellung oder Bedeutung des Objekts? Wie ist der Erhaltungszustand des Objekts?  

Derzeit interessiert sich das Museum besonders für Material zu folgenden Themen:   

  • Eiszeitjäger 
  • Die Entwicklung der Kulturlandschaft auf Lolland und Falster 
  • Klima und Energie: Mühlen
  • Herrenhausleben einschließlich der Familie Reventlow und der Pederstrup-Ländereien 
  • Agrarindustrie (zB Zuckerindustrie) 
  • Einwanderung (Wanderer, Schweden, Polen, Kopenhagener usw.) 
  • Regionale historische Kostüme vor 1900 
  • Der Wohlfahrtsstaat  
  • Infrastruktur- und Grenzgeschichte (z. B. die Bird Escape Line - und die Grenzregion)  
  • Die Geschichte des Tourismus 
  • Nykøbing Schloss 
  • Randgebiete, ländliche Gebiete, Dezentralisierung und Randprobleme 

Sie können das Museum lesen Sammlungsrichtlinie ihr.  

 

Geschäftsbedingungen  

In Fällen, in denen das Museum ein Objekt akzeptiert, wird eine Quittung mit Ihren Informationen über das Objekt ausgefüllt. Sie unterschreiben auch, dass das Museum Lolland-Falster Eigentümer des Objekts wird.

Das Museum akzeptiert keine Objekte mit Klauseln oder Bedingungen. Beispielsweise verleiht das Museum keine Objekte an Privatpersonen und kann nicht garantieren, dass ein Objekt dauerhaft ausgestellt wird.  

In der Regel kauft das Museum keine Gegenstände.