Schulpraktikum

Möchten Sie ein Praktikum als Archäologe?

Im Museum Lolland-Falster führen unsere Archäologen ständig Ausgrabungen durch. Vielleicht sehen Sie uns draußen auf dem Land, wenn wir den Baggern nachjagen. Zuerst legen wir Suchgräben an, um uns einen Überblick zu verschaffen, worauf sich die Erde verbirgt. Finden wir Gebäudespuren wie Pfostenlöcher, bereiten wir uns auf eine eigentliche Ausgrabung vor.

Dabei kommen viele Funde zum Vorschein. An einigen Stellen können wir sehen, wie unsere Vorfahren mehr und größere Festungen und Häuser bauten, als wir dachten. Aber warum und zu welchem ​​Zweck? Dies sind die Arten von Rätseln, die Archäologen zu beantworten helfen.

Wenn Sie auf Lolland oder Falster in die 8. oder 9. Klasse gehen, haben Sie die Möglichkeit, ein Praktikum zu absolvieren und dabei zu helfen, die Spuren der frühen dänischen Geschichte auszugraben. Die nächsten verfügbaren Zeiten werden auf der Website und auf Facebook bekannt gegeben.

Sie müssen bereit sein, jeden Morgen an einer unserer Feldstationen zu posieren. Von hier erhalten Sie eine Einführung in die Museumsarbeit, fahren mit den Archäologen ins Gelände und helfen mit, wenn wir Schulkindern kulturelles Erbe vermitteln. Kurz gesagt, Sie erhalten eine breite und gründliche Einführung in die Arbeit als Archäologe.

Sie müssen ein großes Lunchpaket und viel Neugier mitbringen. Arbeitskleidung können Sie bei uns ausleihen, für die Sicherheitsschuhe müssen Sie sich selbst kümmern. Es gibt nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen. Wenn Sie also interessiert sind, behalten Sie unsere Website und Facebook im Auge, wann wir Praktika anbieten.

Bei Fragen Kontakt
Verbreitungsinspektor
Rasmus Thorup Kildegaard 
rat@museumlollandfalster.dk