Der Himmelsmeister von Sandby

Himmlischer Meisterpreis 2023

Ein außergewöhnlicher, wirklich lustiger und fantasievoller, wissenschaftlicher Erfinderwettbewerb für alle Schüler der 5.-9. Klasse. Klasse!

PREIS FÜR DIE GANZE KLASSE: Übernachten Sie mit den wilden Tieren im Safaripark Knuthenborg

Der Himmelsmeister war ein Erfinder, der vor fast 100 Jahren unglaubliche Himmelsmaschinen baute. Er ging über Märkte und zeigte Kindern seine Himmelsmaschinen und brachte ihnen etwas über die Sterne bei.

Der Himmelsmeister starb 1943 in Sakskøbing und dieser Wettbewerb ist ihm, seiner Kreativität und all dem Verrückten und Skurrilen gewidmet.

Jetzt haben Sie und Ihre Klasse die Chance, am nationalen Fantasy-Wettbewerb für außergewöhnliche wissenschaftliche Erfindungen teilzunehmen. Für 5.-9. Klasse.

ANPASSEN
Baue eine Maschine! Vielleicht kann es ein wichtiges Problem lösen. Vielleicht ist es einfach nur lustig oder komisch oder etwas ganz Drittes. Begrenzt nur durch Vorstellungskraft. Es ist das verrückte und krumme Ding, das uns neue Perspektiven auf die Welt gibt! Die einzige Voraussetzung ist, dass Sie eine Maschine bauen, die etwas kann.

Am 3. Januar erhalten Sie einen Gruß vom Meister des Himmels. Hier wird er das Thema des Wettbewerbs vorstellen. Und dann können Sie mit Ihrer Erfindung beginnen! Spätestens am 1. Mai 2023 um Um 12.00 Uhr müssen Sie ein Video (max. 3 Minuten) hochladen, das Ihre Erfindung demonstriert.

Die Finalisten werden kontaktiert und zum Dampftreffen 2023 im Freilichtmuseum am 4. Juni 2023 eingeladen. Anmeldung bis spätestens 1. Dez. 2022 an Museum Lolland-Falster (rat@museumlollandfalster.dk)

Möge der verrückteste Erfinder gewinnen!

Die Ausstellung

In der Ausstellung über den Sky Master präsentiert das Museum Lolland-Falster unter anderem eine fantastische mechanische Himmelsmaschine und eine einzigartige Biografie des Sky Masters selbst. Die Ausstellung erzählt von psychischen Erkrankungen, Armut, Auswanderung und Erfindungsreichtum. Es erzählt vom Meister des Himmels.

Die Geschichte des Himmelsmeisters, wie Hans August Larsen sich selbst nannte, handelt von einem Mann aus kleinen Verhältnissen, der Ende des 1800. Jahrhunderts auswandert und in den USA und Kanada nach Glück sucht. Es ist eine Geschichte über einen Erfinder mit Interesse am Himmlischen und Verbindungen zum Geistigen und über einen Mann, der mit einer Geisteskrankheit lebte. Es ist aber auch eine Geschichte aus einer Zeit, in der Armut und psychische Erkrankungen den Verlust von Rechten und eingeschränkte Freiheit bedeuten können.

Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit dem Nakskov Local History Archive und ist während der Öffnungszeiten des REVENTLOW MUSEUMS PEDERSTRUP zu sehen.

Der Meister des Himmels