HERREGRDEN PEDERSTRUPS KÜCHE

Frisch geröstete Kaffeebohnen und Holzrauch

Der Geruch von frisch gerösteten Kaffeebohnen und Holzrauch verbreitet sich vom beeindruckenden Herrenhausofen in der alten Küche des Pederstrup. Der Ofen entstand um 1860, als der Enkel Ferdinand Reventlow das elegante Reichsgebäude von CDF Reventlow in ein atemberaubendes Schloss umwandelte, das der damaligen Mode entsprach. In der Küche betreten Sie das Herz der Villa. Von hier kamen Hitze und Essen. Hier hatten die fleißigen Diener ihren täglichen Spaziergang.

Jede Woche können Sie die Köchin treffen, die am Herd arbeitet, wo das Feuer knistert. Achten Sie auf der Kalender um zu sehen wann. In Pederstrups Küche können Sie die vielen speziellen Formen und Utensilien schmecken, riechen und sehen, die für einen prächtigen stattlichen Haushalt notwendig waren. Hier begegnen Sie dem Leben der Familie Reventlow in den letzten Tagen der Herrenhäuser - als Rübenzucker- und Getreideexporte aus Lolland die Landbesitzer reich und die Bediensteten viele machten.

Kinder in der Küche von Pederstrup
Fisch auf dem Teller
Kinder mit Karotte